100.000 EUR für Ihre Existenzgründung

– Sie sind Existenzgründer und suchen eine
– günstige Finanzierung für Investitionen,
– möglichst auch eine Liquiditätsreserve für Betriebsmittel?

Dann ist das KfW-Gründerkredit-Start-Geld womöglich das derzeit günstigste Kreditprogramm für Ihre Klein- oder Kleinstgründung.

Anstelle des KfW-StartGeldes steht Ihnen seit dem 01.04.2011 Das KfW-Gründerkredit-Start-Geld zur Verfügung. Damit wurde Ihr Finanzierungsspielraum von 50.000 Euro auf 100.000 Euro pro Gründer aufgestockt. Das bedeutet, dass bei einer Teamgründung jeder Team-Partner „seine“ 100.000 Euro beantragen kann.

Auch der Rahmen für Betriebsmittel (Anlaufkosten etc.) wurde um 10.000 Euro auf nunmehr 30.000 Euro angehoben. Ein erster Waren- bzw. Materialbestand kann zusätzlich finanziert werden.

Das KfW-Gründerkredit-Start-Geld können Sie entweder für fünf Jahre Laufzeit mit einem tilgungsfreien Jahr oder für 10 Jahre Laufzeit mit zwei tilgungsfreien Anlaufjahren beantragen. Die Zinsbindung geht jeweils über die gesamte Laufzeit des Kredites.

Der Kredit kann im Rahmen des Höchstbetrages innerhalb von drei Jahren nach Gründung zweimal beantragt werden. Sie müssen also nicht den ganzen Betrag auf einmal ausschöpfen. Das Darlehen kann allerdings nicht mit anderen Förderprogrammen kombiniert werden. Diese bleiben jedoch dem Gründer innerhalb ihrer Antragsfristen erhalten … können also auch später genutzt werden.

Ein weiterer Vorteil: Der Zins unterliegt nicht dem risikogerechten Zinssystem und wird auf zehn Jahre festgeschrieben. Der Kredit wird zu 100% ausge-zahlt.

Das KfW-Gründerkredit-Start-Geld muss banküblich abgesichert werden. Die durchleitende Hausbank wird jedoch von ihrer Haftung um 80% freigestellt.

Bei Ihrem Antrag und den Bankverhandlungen wird Ihr Gründercoach Sie sicher gern unterstützen.

Dagmar Meinz
 

Ich helfe allen, die eine selbstständige oder unternehmerische Tätigkeit ausüben oder begründen wollen, leichter und schneller ihren Betrieb gewinnbringend zu organisieren, auch wenn manchmal guter Rat zu teuer erscheint.