Archiv

Kategorie-Archive: "Mitarbeiter"

Unternehmer fordern mehr technische Bildung der Kinder

Unternehmer fordern mehr technische Bildung der Kinder, denn in Deutschland fehlen qualifizierte Ingenieure und Facharbeiter zunehmend. Handwerker beklagen den Azubi-Mangel und forcieren die betriebliche Ausbildung im Kampf gegen Fachkräftemangel. In der WELT vom 20.05.2012 wird über Initiativen berichtet, mit denen Unternehmer dagegen halten. Ob große Technologiekonzerne wie Bosch, BASF, Siemens oder führende mittelständische Betriebe wie […]

Weiterlesen

Gesetzentwurf zur Blue Card

Bundestag verabschiedet Gesetzentwurf zur „Blue Card“ Der Bundestag hat am 27.04.2012 heute mit den Stimmen von CDU und FDP den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur „Blue Card“ angenommen. Ausländische Studierenden an deutschen Hochschulen können nun innerhalb einer Frist von 120 Tagen erlaubnisfrei ein Beschäftigungsverhältnis eingehen. Die Frist zur Arbeitsplatzsuche wird von zwölf auf 18 Monate mit […]

Weiterlesen

Herausforderung für Führungskräfte – geeignete Mitarbeiter

Als zunehmende Herausforderung für Führungskräfte in Unternehmen aller Größen erweist sich, nicht nur geeignete Fachkräfte zu erhalten. Auch an einfach gut geschulten Facharbeitern mangelt es zusehends. Kritiken aus den Unternehmen am Bildungswesen in Deutschland haben zu keiner grundlegenden Änderung bisher geführt: Schon über sieben Millionen Analphabeten in Deutschland! Mitarbeiter ohne Grundkompetenz? Das IW Köln fragte […]

Weiterlesen

Erfolgreich Mitarbeiter gesucht … und gefunden

Im Kurzbericht 26/2011 des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bestätigen die Autoren erneut, dass persönliche Kontakte der eigenen Mitarbeiter für Unternehmen in Deutschland der erfolgreichste Weg zur Stellenbesetzung sind. Welche Unterschiede gibt es dennoch und wie können Unternehmen und Jobsuchende diese zielgerichtet erfolgreich nutzen? 25 Prozent aller Stellenbesetzungen in der Bundesrepublik beruhten im Jahr […]

Weiterlesen

Angst vor Arbeitslosigkeit gesunken … oder unterschätzt?

Wie der „Stern“ in einer Forsa-Umfrage Ende Mai/Anfang Juni 2011 ermitteln ließ, haben die Mitarbeiter in deutschen Unternehmen derzeit mehr Angst vor hohen Staatsschulden, unsicheren Renten und Preisauftrieb als vor drohender Arbeitslosigkeit. Nach dem sogenannten „Sorgenbarometer“ des Hamburger Magazins „Stern“ gaben 61 Prozent der Befragten die Finanzkrise des Staates als ihre größte Sorge an. 60 […]

Weiterlesen