Was hat die demografische Entwicklung mit Ihrem Geld zu tun?

Was die demografische Entwicklung mit unserem Geld zu tun hat, ist seit Jahren Gegenstand politischer Geheimniskrämerei hinter verschlossenen Türen. Mit einem Blick durch den Türspalt enthüllte der SPIEGEL Anfang Februar 2013 den „200-Milliarden-Irrtum“:

Viel Geld – aber wenig Anreiz für demografische Entwicklung

„Alle vier Monate trifft sich im Berliner Regierungsviertel eine kleine Runde aus Sozialforschern und Ministerialbeamten unter strikter Geheimhaltung. Stets erinnert der Sitzungsleiter an das vereinbarte Schweigegebot. Nichts von dem, was besprochen werde, dürfe nach außen dringen.“

demografische Entwicklung im SPIEGELDie in dieser Woche veröffentlichten ersten Daten zur demografischen Entwicklung, die  auf dem Zensus 2011 beruhen, lassen zudem erkennen:

Die Bevölkerungszahl in Deutschland ist um 1,5 Millionen geringer als bisher angenommen, bereits 40 Prozent der Bevölkerung, nämlich 32,8 Millionen Bundesbürger, sind älter als 50 Jahre, ein Fünftel gar älter als 65 Jahre.

Demografische Entwicklung kostet neun mal mehr als Finanzkrise

Experten rechnen, dass die finanziellen Belastungen durch die alternde Bevölkerung auf das deutsche Bruttoinlandprodukt rund neun Mal höher ist als die enormen Kosten der Finanzkrise. Auch in den anderen G-20 Staaten liegt das Verhältnis bei dem rund 10-fachen.

Diese Kosten entfallen vor allem auf Pensionsvorsorgeaufwendungen, Kosten für das Gesundheitssystem und die langfristige Altersvorsorge.

Mit welchen Folgen die demografische Entwicklung für die Unternehmen und für unser Geld verbunden sein wird, darüber diskutieren die Teilnehmer des 9. Magdeburger Finanzgesprächs am 06.06.2013 mit Experten aus Politik und Wirtschaft.

Wie interessant sind deren Erfahrungen für Sie? Welche Probleme interessieren Sie in diesem Zusammenhang besonders?

Wollen Sie mehr darüber erfahren, welche Folgen Ihnen aufgrund der demografischen Entwicklung in den nächsten Jahren erwachsen, speziell:

– für Ihr Einkommen und den Wert Ihres Vermögens?
– für die Unternehmensentwicklung, wenn neue finanziellen Lasten
auf Sie zukommen?
– für Ihre Geldanlagen, von denen einige demografisch bedingt
besonders an Wert verlieren und womit können Sie dem gegensteuern?

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

The following two tabs change content below.
Avatar
Als Beraterin und Trainerin helfe ich Selbstständigen und Unternehmern, sich leichter und schneller in den oft ungeliebten betriebswirtschaftlichen Aufgaben zurecht zu finden und sich mit Ihrem Unternehmen wirkungsvoller zu präsentieren, um letztendlich dank mehr Umsatz und Gewinn Beruf und Familie besser vereinbaren zu können.