Was würden Sie bei drohendem Jobverlust tun?

Unternehmen müssen sich ständig verändern. Mitarbeiter sind in solchen Fällen häufig vom Jobverlust bedroht – siehe aktuell beispielsweise Air Berlin. 

Was tun bei drohendem Jobverlust?

Eine Umfrage hat ermittelt, wie die Deutschen auf die Nachricht reagieren würden, dass ihre Stelle vom Rotstift bedroht ist. Ein Ergebnis: Mehr als jeder Zweite wünscht sich, über alternative Jobs im Unternehmen informiert zu werden.

Die Personalberatung v. Rundstedt & Partner GmbH hat im Juli 2017 über 1.000 Männer und Frauen befragt, wie sie mit der Nachricht umgehen würden, dass ihre Stelle wegen Veränderungen oder Umstrukturierungen im Unternehmen konkret bedroht wäre.

Die Erhebung ist repräsentativ für die Bevölkerung in Deutschland.

Die Antworten siehe hier!

Falls Sie auch davon bedroht sind, schauen Sie doch mal den Beitrag an: Heuern und Feuern

The following two tabs change content below.
Dagmar Meinz
Als Beraterin und Trainerin helfe ich Selbstständigen und Unternehmern, sich leichter und schneller in den oft ungeliebten betriebswirtschaftlichen Aufgaben zurecht zu finden und sich mit Ihrem Unternehmen wirkungsvoller zu präsentieren, um letztendlich dank mehr Umsatz und Gewinn Beruf und Familie besser vereinbaren zu können.
Dagmar Meinz

Neueste Artikel von Dagmar Meinz (alle ansehen)